Nachhaltigkeits-Kriterien

Minimierung des Ressourcenbedarfs

5.0/5 rating 1 vote

Um innerhalb der ökologischen Belastungsgrenzen zu wirtschaften, wurden von dem Wissenschaftler Rockström und seinen schwedischen Kollegen neun “Planetarische Leitplanken” definiert. Diese Leitplanken sind jedoch bereits vielfach überschritten. Lange Zeit galten effizientere Technologien als das Heilmittel, um sich wieder innerhalb dieser Leitplanken zu bewegen. Allerdings fressen Mehrkonsum und Bevölkerungswachstum die Effizienzgewinne häufig auf, teilweise werden sie gar überkompensiert. Entscheidend ist die absolute Summe der Nutzung begrenzter Ressourcen. Manche Pionierunternehmen allerdings ermöglichen eine Wirtschaftsweise, die nicht nur effizienter als die ihrer Marktteilnehmer ist, sondern auch in absoluten Verbrauchszahlen besser da stehen. Diese Unternehmen setzen etwa auf die Produktion von besonders haltbaren Produkten, bieten Sharing-Dienstleistungen an, reparieren oder produzieren Upcycling-Produkte. Diese Pionierunternehmen sind in besonderem Maße für nachhaltige Investitionen geeignet.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.