Blog | YouTube | | |

Dreckige Finanzwirtschaft

Was passiert wirklich in der anonymen Finanzwirtschaft? Hier findest Du Studien die dreckige Geschäfte aufdecken.

Halbautomatische Waffen: Fast ein Viertel der börsengehandelten Fonds investiert

Anlässlich des Schulmassakers von Parkland, Florida, im Februar 2018, haben die Nachhaltigkeitsexpert*innen von SUSTAINALYTICS analysiert, welche börsennotierten US-Unternehmen Umsätze mit sogenannten „assault weapons“ machen. Zu diesen Waffen zählen unter anderem halbautomatische Gewehre und Pistolen.

Der Rüstungs­industrie den Geldhahn zudrehen

Nein, Rüstungsgüter landen nicht immer in verantwortungsvollen Händen. Auch deutsche Rüstungsunternehmen wie Rheinmetall und ThyssenKrupp müssen sich schwerwiegende Vorwürfe gefallen lassen. Die aggressive Politik Erdogans beispielsweise führt nicht zu einem Verkaufsstopp – sondern zu lokalen Tochterunternehmen, mit deren Hilfe Exportbeschränkungen umgangen werden. Wer will derartige Geschäftspraktiken wirklich mit seinem / ihrem Geld unterstützen? Die meisten Privatanleger*innen wissen nicht, woran sie beteiligt sind.

Wie nachhaltig ist meine Bank?

Mit der vierten Auflage des Fair Finance Guide kannst Du Deiner Bank auf den Zahn fühlen. Herausragend daran ist, dass nicht nur die Bewertungsmethodik vollkommen transparent ist, sondern auch erfrischend leicht nachvollziehbar.

Riester-Rente: Eklatante Lücken bei Nachhaltigkeit festgestellt

Können wir ethisch-ökologisch ‘riestern’? Laut einer aktuellen Studie von Facing Finance ist dies leider schwieriger als es Dir lieb sein würde: Fondsbasierte Riester-Versicherungen profitieren häufig von Klimazerstörung und Waffenexporten, was zugleich wesentliche Gründe dafür sind, weshalb sich Menschen für eine Flucht aus ihrer Heimat gezwungen fühlen – was wiederum auf uns wie ein Bumerang zurückfällt. Dies ist sehr ärgerlich, denn wer individuell Verantwortung übernimmt, will gleichermaßen von der staatlichen Förderung privater Altersvorsorge profitieren können.

Fonds im Ökotest: Wie nachhaltig sind sie wirklich?

Das Magazin Ökotest titelte in seiner Oktober-Ausgabe "Grüne Mischfonds im Test: Streubomben-Finanzierer in Öko-Fonds" und attestierte, dass zu wenig für den Klimaschutz getan werde. Die Botschaft ist eindeutig: Bei Fonds musst Du in Sachen Nachhaltigkeit genau hinschauen.

Großbanken investieren 1,9 Billionen Dollar in fossile Klimakiller

33 internationale Großbanken machen weiter Riesen-Geschäfte mit Riesen-Gewinnen durch ungebremste Investitionen in Kohle, Erdöl und Erdgas. So gerinnt der Wert des Pariser Klimaschutzankommens zu einer halbherzigen Absichtserklärung, die sofort dann scheitert, wenn es ums große Geld geht.

Volksbanken machen `Bombengeschäfte´ mit Atomwaffen

Die Banken Volksbank, Raiffeisenbank und Sparda genießen mit ihrem genossenschaftlichen Hintergrund und ihrem Engagement in regionale Projekte einen ausgesprochen guten Ruf. Doch die meisten der 30 Millionen Kund*innen dieser Banken wissen nicht, dass die diesen drei Banken übergeordnete DZ-Bank von wissenschaftlichem und sozialem Engagement weit entfernt ist. Denn dieses Zentralinstitut – mit all seinen unterstellten Banken – investiert in großem Maße in Atomwaffen.

Welche Renten­versicherungen sind nachhaltig?

Sinkende Renten-Erträge und die Angst vor Altersarmut bringt viele Menschen in Deutschland dazu, sich dem nicht schicksalhaft zu ergeben, sondern entsprechende Vorsorge zu betreiben. Sie schließen langjährige private Rentenversicherungsverträge ab. Mit diesen teils über Jahrzehnte laufenden Verträgen sichern Anleger*innen den Versicherungen eine stabile Ertragsbasis und Einnahmequelle. Auf Basis dieser werden wiederum Investitionen getätigt. Doch welche Rolle spielt hierbei die Nachhaltigkeit sowohl für Anleger*innen als auch bei den Versicherungs-Unternehmen? Inwieweit werden Nachhaltigkeits-Gesichtspunkte in den Anlagen berücksichtigt?