Nachhaltigkeits-Kriterien

Waffenindustrie

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Zwar nahm im 21. Jahrhundert die Anzahl der zwischenstaatlichen Konflikte ab, dafür gibt es allerdings immer mehr unübersichtliche, innerstaatliche Konflikte. In diesen Konflikten spielen Kleinwaffen eine größere, tödliche Rolle als schwere Waffen wie etwa Panzer oder Flugzeuge. Das Monitoring dieser Kleinwaffen ist jedoch viel schwieriger, als die Kontrolle von schweren Waffen. Auf mehr oder weniger verschlungenen Wegen geraten die Maschinengewehre und Pistolen zu großer Anzahl in die Hände von Milizen, Bürgerkriegsparteien oder mafiösen Strukturen. Wer diese tödliche Industrie nicht unterstützen möchte, sollte daher Waffenproduktion und –handel kategorisch ausschließen.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.