Blog | YouTube | | |
  • Home
  • Fonds
  • GLS Alternative Investments Mikrofinanzfonds A

Angebote finden

GLS Alternative Investments Mikrofinanzfonds A

4.1/5 Bewertung (11 Stimmen)

Der GLS AI Mikrofinanzfonds wurde im Dezember 2015 aufgelegt und ist ein ausschüttender Mikrofinanz-Rentenfonds. Der Fonds investiert in Mikrofinanzinstitute in Entwicklungs- und Schwellenländern vor allem in Afrika, Asien, Südamerika sowie im Kaukasus. Ziel des Fonds ist es, eine finanzielle Inklusion durch neue Perspektiven, wie Kreditvergabe, Sparmöglichkeiten oder Versicherungen zu schaffen, damit Kreditnehmer, die sonst keine Möglichkeit für Finanzdienstleistungen haben, den Zugang zum Kapitalmarkt erhalten. Die Auswahl der refinanzierten Mikrofinanzinstitute unterliegt strengen Kriterien. So wird auf eine ausgeprägte Kostentransparenz und einen Kundenschutz wert gelegt. Des Weiteren werden bestimmte Positiv- und Negativkriterien herangezogen: Es werden Finanzierungen unter anderem in Rüstung und Waffen, Kinderarbeit, Pestizide, Schleppnetze sowie Raubbau in (Regen-)Wäldern ausgeschlossen. Dahingegen werden vor allem die Schaffung von Arbeitsplätzen insbesondere in ländlichen Gebieten, die Beratung von Kreditnehmern zu sozialen und wirtschaftlichen Themen sowie Anschaffungen, wie Wasserfilter, Solaranlagen et cetera finanziert. Der Anbieter ist die GLS Bank, die sich bei den Positivkriterien dieses Mikrofinanz-Fonds’ und der anderen nachhaltigen Fonds an den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals, kurz SDGs) orientiert.


Mehr über Fonds als Geldanlage erfährst Du hier.


Adresse

  • PLZ: 44774
  • Stadt: Bochum
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: 0234 5797 45
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.